Osteopathie

Als Osteopathin nutze ich verschiedene manuelle Techniken um verschiedenste Bewegungseinschränkungen zu lösen. dabei beziehe ich den gesamten Körper mit ein: den Bewegungsapparat, die Organe und deren Aufhängungen, das Nervensystem, den Schädel und seine Relation zum Kreuzbein, sowie die gesamte Wirbelsäule. Die Wechselwirkung zwischen den verschiedenen Körperstrukturen und damit das Zusammenspiel der Funktionen ist ein Grundprinzip der Ganzheitlichkeit. 

 

Osteopathie ist für jedes Alter geeignet.

Sie dient den Wachstums und Entwicklungsprozessen im Kleinkindalter  und hilft die  strukturellen und Anpassungen des Körpers im Alter zu verbessern.


Symptome und Beschwerden haben vielseitige Ursachen, die es aufzudecken gilt- hier kann die Osteopathie durch Diagnose und Behandlung, die oft Hand in Hand geht, aufspüren und beheben.
Symptome sind nicht auf einen Funktionsbereich beschränkt,hier schaut die Osteopathie ganzheitlich in unterschiedlichen Späehren.
Wie werden gewebliche Strukturen arteriell versorgt?...woher kommen die Nerven und wie sind die benachbarten Strukturen verknüpft? ..Ein wunderbares Zusammenspiel ergibt sich und genau hier ist die Osteopathie zu Hause.


Die Zusammenarbeit mit der klassischen Schulmedizin ist erwünscht und somit die Osteopathie eine kostbare  Bereicherung.

Mein Anliegen ist es die Komplexität der Beschwerden zu erfassen und das Zusammenspiel der körperlichen Balance wieder herzustellen und neue Resourcen  aufzubauen.